News

30. Juli 2022 |

Die Region Steyr-Land entdecken

Der Bezirk Steyr-Land hat viel zu bieten. An den Flüssen Steyr und Enns gelegen, ist diese Region der ideale Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Ausflüge. Highlights sind der Nationalpark Kalkalpen mit dem UNESCO Weltnaturerbe Buchenwälder, die Kurstadt Bad Hall mit dem 165 Jahre alten Kurpark und die Stadt Steyr mit mehr als 1000-jähriger Geschichte.

 

Steyr-Land, Juli 2022 – Die Ausflugsziele rund um Steyr begeistern mit abwechslungsreichen Möglichkeiten und eindrucksvollen Landschaften, die für besondere Momente sorgen. Durch kurze Anreisezeiten sind Tagesauflüge zu sehenswerten Orten in der Region Steyr-Land ideal.

 

Nationalpark Kalkalpen:

In diesem Jahr feiert der Nationalpark Kalkalpen 25 Jahre Bestand. Mit 5.250 Hektar alten Buchenwälder ist der Nationalpark Kalkalpen UNESCO-Weltnaturerbe. Es erwarten Sie Natur pur im größten Waldschutzgebiet Österreichs mit verborgenen Schluchten, unberührten Bergbächen, naturnahen Wäldern und aussichtsreichen Berggipfeln. Baden Sie in smaragdgrünem Wasser und tauchen Sie in das unberührte Waldmeer ein. Es besteht die Möglichkeit, sich einen persönlichen Ranger zu buchen, um Wildtiere zu erleben und besondere Pflanzen zu entdecken. Buchung auf Anfrage unter: 07254/8414, info-ennstal@kalkalpen.at

 

Kurstadt Bad Hall:

Bad Hall ist durch seine lange Kurtradition über die Region hinaus bekannt. Ein Juwel ist der weitläufige Kurpark mit uraltem Baumbestand. Er wurde als sogenannter „Englischer Garten“ vor 165 Jahren angelegt. Ein außergewöhnliches Erlebnis für Groß und Klein bieten die Alpaka-Wanderungen durch den Kurpark. Anmeldung direkt im Tourismusbüro Bad Hall (Kurpromenade 1) oder telefonisch unter 07258/7200.

 

Steyrtaler Radweg:

Genießen Sie unberührte Natur und historischen Flair entlang des Flusses Steyr. Die knapp 70 Kilometer lange familienfreundliche Strecke von Steyr bis Spital am Phyrn führt anfangs auf der Trasse der ehemaligen Steyrtalbahn (R 8). Ab St. Pankraz beginnt der Nationalpark Kalkalpen Radweg (R 31), der mit einzigartiger Aussicht auf das Gebirge belohnt. Zudem haben Sie auch die Möglichkeit in St. Pankraz taleinwärts nach Hinterstoder abzubiegen, um hier bis zum Talschluss, dem sogenannten Steyr Ursprung, zu radeln. Mit dem Riedler Radshuttle gelangen Sie entweder am Vormittag bequem und sicher zu Ihrem Startpunkt der Radtour oder nachmittags wieder zum Ausgangspunkt Ihrer Tour zurück. Telefonische Anmeldung unter +43 7564 5159 mindestens 60 Minuten vor planmäßiger Abfahrt.

 

 

Folgen Sie der Initiative auf Social Media:

Facebook: steyrland

Instagram: steyrland_rocks

 

Corporate Data

Die Initiative „steyrland – wir rocken die Region!” vernetzt Betriebe, Schulen, Politik und Unternehmen zur Stärkung der Region. Damit steigt die Attraktivität der Region für Arbeitgeber und Arbeitnehmer, Ausbildungseinrichtungen und für die Bevölkerung. Laufende Aktivitäten wie Arbeitsgruppensitzungen, Veranstaltungen und Medienberichte ermöglichen es Mitgliedern, aktiv an der Gestaltung der Zukunft mitzuarbeiten. Die Initiative wurde 2017 von der WKO Steyr-Land ins Leben gerufen und erarbeitet seither die unterschiedlichsten Projekte. Weitere Informationen unter: www.steyrland.at

Für Rückfragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Karin Fachberger BA

office@steyrland.at

0664/8241139

 

 

 

 

FOTO: Stefan Leitner, Nationalpark Kalkalpen

Zum Newsletter anmelden

Ich freue mich auf deine Anfrage

Impressum            Datenschutzerklärung          Kontakt

Umgesetzt von Plappermaul - Marketing und Kommunikation

© steyrland