Die Initiativen steyrland – wir rocken die region! und worklifehub kirchdorfkrems starten mit 2020 ein gemeinsames Projekt!

Steyrland, März 2020

Wir arbeiten schon länger daran, die Services von Welcome2Upper Austria, die im Raum Linz schon großartig funktionieren, auch in unsere Region zu holen!“, betont Martin Hartl, Sprecher der Initiative steyrland – wir rocken die region!. „Ziel von Welcome2Upper Austria ist es, die HR Abteilungen und GeschäftsführerInnen unserer Unternehmen zu entlasten und überregionalen MitarbeiterInnen den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.“ Gemeinsam mit dem worklifehub kirchdorfkrems holen wir diesen Service für unsere Unternehmen in die Region.

Communities sind das A und O

Das Projekt wird von den beiden Regionen gemeinsam mit Business Upper Austria – der Standortagentur des Landes OÖ – gestartet, um Erfahrungen austauschen und Ressourcen zu bündeln – denn die Problemstellungen in den Regionen Kirchdorf und Steyr-Land decken sich nahezu. Die gemeinsame Durchführung sorgt zusätzlich für eine Langlebigkeit des Projekts.

Business Upper Austria macht den Start möglich, indem in den Regionen ein Serviceangebot von Welcome2Upper Austria aufgebaut wird. Dadurch können wir gemeinsam Eruieren, auf was es für überregionale MitarbeiterInnen in unserer Region ankommt und bereits Unterstützung und Veranstaltungen anbieten. Erst wenn MitarbeiterInnen in unseren Unternehmen an der Hand genommen werden, werden sie sich auch in der Region integrieren. „Auch Urlaubstage der MitarbeiterInnen sollten gerne in unseren Regionen verbracht werden“, so Rene Haidlmair, Sprecher des worklifehub kirchdorfkrems. “Erst wenn sich MitarbeiterInnen wohl fühlen, kann man auf Beständigkeit zählen.”

Das regionale Service von Welcome2Upper Austria wird direkt in den Unternehmen sein, um vor Ort zu helfen, aber auch Veranstaltungen zu Themen wie „Mietrecht in Oberösterreich“, „Arbeiterwohnungen“ oder auch simpel: „Wie funktioniert ein Steuerausgleich“ abhalten.

Weiters soll eine Community geschaffen werden, um ihnen auch untereinander eine Möglichkeit des Austauschs zu bieten. “Wichtig ist, dass sich die Mitarbeiter auch im Wohnort wohl fühlen und nicht “nur” für die Arbeit hier sind”, so Martin Hartl.

Ein wesentlicher Punkt für unsere regionalen Unternehmen ist die Akquise und Integration internationaler Fachkräfte, bei der wir aktiv unterstützen möchten. Damit haben wir die Möglichkeit unseren Service nah an die Anforderungen der Betriebe anzupassen.

Zu diesem Zweck wird in Zukunft mit Welcome2Upper Austria ein stärkerer gemeinsamer Außenauftritt unserer Regionen stattfinden! Sie möchten Welcome2Upper Austria für Ihr Unternehmen nutzen? Melden Sie sich gerne bei Karin Fachberger, Initiative steyrland – wir rocken die region! oder Mario Pramberger, worklifehub kirchdorfkrems.

Corporate Data

Die Initiative „steyrland – wir rocken die Region!“ vernetzt Betriebe, Schulen, Politik und Unternehmen zur Stärkung der Region. Damit steigt die Attraktivität der Region für Arbeitgeber und Arbeitnehmer, Ausbildungseinrichtungen und für die Bevölkerung. Laufende Aktivitäten wie Arbeitsgruppensitzungen, Veranstaltungen und Medienberichte ermöglichen es Mitgliedern, aktiv an der Gestaltung der Zukunft mitzuarbeiten. Die Initiative wurde 2017 von der WKO Steyr-Land ins Leben gerufen und erarbeitet seither die unterschiedlichsten Projekte. Sprecher der Initiative ist MMag. Johannes Behr-Kutsam. Weitere Informationen unter: www.steyrland.at

Für Rückfragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

steyrland-wir rocken die region

Karin Fachberger BA

office@steyrland.at

0664/8241139

Welcome2Upper Austria

Evelyn Hetzinger

info@welcome2upperaustria.com

0664/8481271

worklifehub kirchdorfkrems

Mario Pramberger

mario.pramberger@unternehmenshandwerk.at

0664/8261727

Allgemein, Presse