EEG- Erneuerbare Energiegemeinschaft und Schnelladestationen in Großraming

Die Gemeinde Großraming ist in Zusammenarbeit mit anderen Vereinen und Institutionen stetig
darum bemüht nachhaltige Projekte und Aktivitäten zu forcieren. Wir sind an vielen Ecken und
Enden aktiv und haben dabei den Nachhaltigkeitsgedanken und die Nachhaltigkeitsziele stets im
Focus:

SDG 7: Bezahlbare und saubere Energie
In Großraming wurde die erste EEG- Erneuerbare Energiegemeinschaft – basierend auf einem
bestehenden Verein, gegründet. Bereits im Frühjahr dieses Jahres wurde der Betrieb aufgenommen.
Auf Grundlage des Bundesgesetzes über den Ausbau von Energie aus erneuerbaren Quellen besteht
für Personen die Möglichkeit sich zusammenzuschließen und durch den Betrieb einer PV-Anlage über
Grundstücksgrenzen hinweg Energie zu produzieren, speichern, verbrauchen und verkaufen.
Zukünftiges Ziel ist es, dass sich immer mehr Stromerzeuger finden, denen viele Stromverbraucher
gegenüberstehen. Im Herbst soll dieses Projekt einer Bürgerversammlung vorgestellt werden. Auf
der eigens gestalteten Homepage finden sich weitergehende Infos: www.eeg-grossraming.at

Die erste Schnellladestation des Ennstals wurde in Großraming beim Kreisverkehr eröffnet. Die zwei
Ladesäulen können von E-Autos und Zweirädern genutzt werden. Bei diesem Projekt wurde durch die
Schaffung der notwendigen Infrastruktur (auch SDG 9- Infrastruktur) der immer größeren Anzahl an E-Mobilen Rechnung getragen.

 

Zum Newsletter anmelden

Ich freue mich auf deine Anfrage

Impressum            Datenschutzerklärung          Kontakt

Umgesetzt von Plappermaul - Marketing und Kommunikation

© steyrland