Schutz der Artenvielfalt im Ökosystem Bergwiese – Landschaftserhaltung und Heuhupferl

Der junge Kulturlandschaftserhaltungsverein Bergwiesn bewirtschaftet oberösterreichische Wiesenflächen von über sechzig Hektar. In erster Linie geht es dem 10-köpfigen Team um die Erhaltung der offenen Kulturlandschaft und den Schutz der Artenvielfalt im Ökosystem Bergwiese. Durch die intensive Mäharbeit an den Steilhängen produzieren die Vereinsmitglieder quasi als „Nebenprodukt“ kräuterreiches und gesundes Heu. Das Heu wird speziell auf Hiefeln oder Schwedenreuter getrocknet. Schon seit Jahrhunderten wird so das beste Heu produziert. Was nicht an Tier verfüttert oder herkömmlichem Heu beigemischt wird, wird in einem Heubad-Produkt verpackt und vertrieben.

Für das Produkt an sich wurde mit steyrland-Mitglied Werbeberg ein Verpackungsdesign entwickelt, welches sowohl ästhetisch als auch haptisch an die biologische Vielfalt erinnert und mit steyrland-Mitglied packit Verpackungen als Graskarton umgesetzt. Öffnet man den Karton, erhält man die Heusackerl gefüllt mit dem wertvollen Heuprodukt sowie ein in Handarbeit genähtes Baumwollsackerl für die Verwendung. Das durch ein regionales Sozialprojekt hergestellte Baumwollsackerl verspricht einen nachhaltigen und langanhaltenden Nutzen. Einfach in der Waschmaschine reinigen und mit dem Nachfüllprodukt erneut benutzen.

dav

Zum Newsletter anmelden

Ich freue mich auf deine Anfrage

Impressum            Datenschutzerklärung          Kontakt

Umgesetzt von Plappermaul - Marketing und Kommunikation

© steyrland