Losenstein Rote Mauer Losenstein Rote Mauer

Regional Social
Responsibility Report

Hier findest du die inhaltliche Darstellung der 17 SDG (Sustainable Development Goals/Nachhaltige Entwicklungsziele).

Losenstein Rote Mauer Losenstein Rote Mauer

Regional Social Responsi­bility Report

Hier findest du die inhaltliche Darstellung der 17 SDG (Sustainable Development Goals/Nachhaltige Entwicklungsziele).

Barbara Spöck

Bezirkshauptfrau Steyr-Land

“Unserer Regionalinitiative steyrland – wir rocken die region! ist es mit diesem Bericht gelungen aufzuzeigen, wie vielfältig die Beiträge zur nachhaltigen Entwicklung sein können. Durch regionale Synergien wird wesentlich zur Lebens- und Standortqualität beigetragen.”

Alois Aigner

Regionalmanager Raum- und Regionsentwicklung

“Steyr-Land ist die erste Bezirk, der mit diesem RSR -Bericht Verantwortung für ein lebenswertes Miteinander auf Basis der Agenda 2030 mit ihren 17 Nachhaltigkeitszielen übernimmt. Unternehmen, Gemeinden, Vereine und Schulen engagieren sich und reichen sich die Hände, um damit ein nachhaltiges Zukunftsbild für die künftigen Generationen zu gestalten. “

RSR/Agenda 2030

Regional Social Responsibility Report, kurz RSR, nennt sich unser erster Nachhaltigkeitsbericht über die Region. Ziel des Nachhaltigkeitsberichts ist es, die Stärken und unsere Verantwortung für die Region sichtbar zu machen.
Um den Bericht anschaulich zu gestalten, wurde auf die 17 SDGs, Sustainable Development Goals, der Agenda2030 für nachhaltige Entwicklung zurückgegriffen.
Themen wie Innovation, regionale Wirtschaft, sauberes Wasser, kein Hunger und vieles mehr werden dabei aufgegriffen und mit Kennzahlen aus der Region untermauert.

Report in voller Länge lesen?

Kein Problem! Jetzt ganz einfach online lesen!

Wir freuen uns, es somit als Initiative geschafft zu haben, eine Vorreiterrolle in Oberösterreich einzunehmen.
Vielen Dank an die Zukunftsakademie für die Förderung unseres Vorhabens!

Corporate Social Responsibility…

CSR, Corporate Social Responsibility, steht für nachhaltiges und faires unternehmerisches Handeln gegenüber Mitarbeiter*innen, Geschäftspartner*innen und Umwelt und Gesellschaft. In CSR-Berichten wird von Unternehmen das nachhaltige gesellschaftliche und ökonomische Tun festgehalten.

wird zu Regional Social Responsibility

Die ehemalige Bezirkshauptfrau unserer Region, Cornelia Altreiter-Windsteiger, setzte 2017 den Impuls für einen RSR (Regional Social Responsibility) Bericht:
„Für welche Bereiche können die Mitglieder der Initiative Verantwortung übernehmen und Beiträge für ein lebenswertes Miteinander in unserer Region schaffen?“ war die Frage. Sie diente als Ausgangspunkt für die Gründung der Arbeitsgruppe RSR mit dem Ziel der Erstellung eines Nachhaltigkeitsberichts für Steyr-Land. Weitere offene Fragen zur einer nachhaltigen Zukunft führten die Arbeitsgruppe zur UN-Strategie Agenda 2030.

Die 17 Ziele (SDGs – Social Developement Goals) der Agenda 2030 stehen für Frieden, Gerechtigkeit und ein menschenwürdiges Leben – in Einklang mit dem Erhalt wichtiger natürlicher Ressourcen und den Schutz für Umwelt, Klima und Natur. Anhand der 17 Ziele (SDGs) erfasste die Initiative wichtige Kennzahlen und erhob die bereits bestehenden Stärken. Sie bilden das Fundament, für welche Bereiche die Initiative Verantwortung übernimmt und welche Beiträge die Mitglieder für die Erreichung dieser Ziele leisten wollen.

Der Bericht dient als Präsentation unserer Stärken und als Anstoß für weiteres nachhaltiges Miteinander.
RSR wird gelebt.

Zum Newsletter anmelden

Ich freue mich auf deine Anfrage

Impressum            Datenschutzerklärung          Kontakt

Umgesetzt von Plappermaul - Marketing und Kommunikation

© steyrland